Nachruf und Danksagung:

Wer Suat kannte, weiß was wir verloren haben.

Was bleibt ist Liebe, Dank und Erinnerung.

Nach einem tragischen Verkehrsunfall verschied unser geliebter Sohn,
Bruder, Schwager, Onkel, Neffe, Freund und Arbeitskollege...

Wir bedanken uns bei allen, die uns seit dem Schicksalsschlag voller Erschrecken und Angst, Nichtbegreifen, Ruhelosigkeit, Sprachlosigkeit, Verzweiflung und Trauer beigestanden haben.

Wir haben in dieser sehr schweren Lebenssituation von so vielen Seiten erfahren, wie viel Wertschätzung ihm und uns entgegengebracht wurde.

Aus vielen Gesprächen wissen wir, auf welche liebevolle Art an Suat erinnert wird.

Danke für jede geschriebene Zeile, jedes tröstende Wort, jeden Besuch, jede liebevolle oder stumme Umarmung, jede Blume und Kerze an seinem Grab.

Wir haben einen sehr liebenswerten und sehr wertvollen Menschen verloren.

Für Suat:
Wir vermissen Dich sehr, und wir werden Dich so weit es auch sein mag im Herzen tragen.

Dein Paps Suphi, Deine Mama Nermin, Deine Geschwister Yelda, Selda und Yalcin.